140 Jahre Sandler

140 Jahre Sandler

140-jähriges Firmenjubiläum

Am 10. Mai feierte die Sandler AG aus Schwarzenbach/Saale gemeinsam mit 240 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ihr 140-jähriges Bestehen und gab Pläne für anstehende Investitionen bekannt – getreu dem Motto „inspired by the future“.

140 Jahre Sandler

Sandler gibt Investitionspläne für Deutschland und USA bekannt

Am 10. Mai feierte die Sandler AG aus Schwarzenbach/Saale gemeinsam mit 240 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ihr 140-jähriges Bestehen und gab Pläne für anstehende Investitionen bekannt – getreu dem Motto „inspired by the future“.

„Der Firmengründer, mein Urgroßvater Christian Heinrich Sandler, hat sich sicher nicht träumen lassen, dass sich sein „Start-Up“ in 140 Jahren zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt“, begrüßte Vorstandsvorsitzender Dr. Christian Heinrich Sandler die Anwesenden zu diesem besonderen Anlass. Er blickte zurück auf 140 Jahre Sandler; auf Firmen- und Familiengeschichte; auf den Weg von der Wattefabrik hin zu einem der größten Vliesstoffhersteller weltweit. Diese erfolgreiche Entwicklung würdigt der neue Sandler Image-Film, der anlässlich des Jubiläums Premiere feierte. Im Mittelpunkt: die Menschen, die das Unternehmen prägten und die es auch in Zukunft weiter voranbringen. „Entscheidend für unseren langfristigen Erfolg sind unsere 850 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich tagtäglich für das Unternehmen einsetzen [...], sich mit unserem Unternehmen identifizieren, und sich ihrer Verantwortung bewusst sind.“, so Dr. Sandler.

Mit der gleichen Inspiration wie in den bisherigen 140 Jahren stellte Dr. Sandler neue Investitionspläne des Unternehmens vor: Innerhalb der kommenden zwei Jahre will Sandler insgesamt rund 80 Millionen Euro in den Ausbau des Stammsitzes in Schwarzenbach/Saale sowie der Sandler Nonwoven Corporation in Perry, Georgia, USA investieren. Neue Produktionsanlagen werden die Kapazitäten des Vliesstoffherstellers ausbauen und Raum für weitere Innovationen schaffen.
In den vergangenen 10 Jahren hatte Sandler insgesamt 139 Millionen Euro in Gebäude und Fertigungsanlagen investiert und seinen Mitarbeiterstab nahezu verdoppelt. Die anstehenden Investitionen werden es Sandler ermöglichen, sein Produktspektrum und den umfassenden Kundenservice auf beiden Seiten des Atlantiks weiter auszubauen. „‘Inspired by the future‘ werden wir uns optimistisch den Anforderungen der Zukunft stellen“, fasste Dr. Sandler zusammen.

Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hob im Rahmen seiner Festrede die Leistung des Familienunternehmens und der Aktionärsfamilie Sandler hervor: „An Familienunternehmen wie Sandler sieht man, dass [...] der Mittelstand die eigentliche Zukunft der deutschen Wirtschaft ist. [...] Ich bin stolz darauf, dass Unternehmen auch in strukturell nicht immer einfachen Regionen weiter investieren. Danke für die Ankündigung einer weiteren Investition. [...] 140 Jahre Firmengeschichte sind auch ein Ausblick und es ist beeindruckend, wenn Unternehmen Zukunft schreiben. Das gelingt aber nur, wenn sie sich – wie Sandler – immer wieder verändern. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Jubiläum, alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

Wolfram Hatz, Präsident der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., betonte das Engagement Dr. Sandlers für seine Branche und die Region: „Mit Entschlossenheit und Weitblick führen Sie nicht nur Ihr Unternehmen. Ohne Ihr beharrliches Wirken auf allen Ebenen stünde die Region nicht so gut da und dafür werden Sie sehr wertgeschätzt. [...]Herzliche Gratulation. Wir sind stolz ein Unternehmen wie Sandler in unseren Reihen zu haben.“

Auch Dr. Oliver Bär, Landrat des Landkreises Hof und Hans-Peter Baumann, Bürgermeister der Stadt Schwarzenbach, beglückwünschten die Sandler AG persönlich zur 140-jährigen Erfolgsgeschichte. Sie stellten die Bedeutung international aktiver und doch regional stark verwurzelter Unternehmen heraus und bedankten sich für das erneute Bekenntnis zum Standort mit der anstehenden Neuinvestition. „Kein Wort des Lobes kann ausreichend sein für die Familie Sandler, das Familienunternehmen Sandler und seine Leistungen“, fasst Landrat Bär zusammen. „Sandler schafft Werte. [...] Man spürt, dass die Mitarbeiter sich mit dem Unternehmen identifizieren; ihren Stolz. Und auch wir sind stolz, dass Sandler Teil unseres Landkreises ist.“
Bürgermeister Baumann hielt schließlich eine Überraschung für Dr. Sandler bereit: Er überreichte dem Unternehmer den Goldenen Ehrenring der Stadt Schwarzenbach/Saale für außergewöhnliche Verdienste um die Schwarzenbacher Wirtschaft. „Persönlich und im Namen unseres Stadtrates gratulieren ich Ihnen zu Ihrer 140-jährigen Erfolgsgeschichte, danke Ihnen für Ihr Engagement und wünsche dem Unternehmen, den Mitarbeitern und der Familie alles Gute für die Zukunft.“

Bei kulinarischen Spezialitäten aus der Region und musikalischer Untermalung ließen die Gäste den Vormittag ausklingen und teilten ihre ganz persönlichen Erinnerungen an besondere Momente mit Sandler.

Jahresabschluss

Jahresabschluss

Erfolgreicher Start ins Jubiläumsjahr: Sandler AG erzielt erneute Umsatzsteigerung

Mit einem Umsatz von 322 Millionen Euro konnte die Sandler AG das vergangene Geschäftsjahr erneut erfolgreich abschließen.

Jahresabschluss

 

Mit einem Umsatz von 322 Millionen Euro konnte die Sandler AG aus Schwarzenbach an der Saale das vergangene Geschäftsjahr erneut erfolgreich abschließen. 850 Mitarbeiter am Standort Schwarzenbach brachten die Geschäftsfelder Bau, Filtration, Heimtextil, Hygiene, Reinigungstücher, Technik und Transportation weiter voran. Mit der neuerlichen Umsatzsteigerung festigt das Unternehmen seine Position unter den größten Vliesstoffherstellern weltweit. Auch im 140. Jubiläumsjahr wird der Ausbau der beiden Firmenstandorte im Fokus stehen.

In einer sich immer stärker konsolidierenden Branche setzt die Sandler AG weiterhin auf organisches Wachstum und investiert ihre Gewinne in die Weiterentwicklung des Produktangebotes und des Spektrums an Produktionstechnologien. Auch 2018 konnte das Unternehmen so seine Partnerschaften zu internationalen Branchenführern vertiefen und die positive Entwicklung aller Marktsegmente fortsetzen.

Die optimale Verbindung aus Komfort und Funktion steht dabei in nahezu allen Anwendungen im Mittelpunkt:
Bei Hygieneartikeln setzte sich auch 2018 der Trend zu immer dünneren sowie weicheren und doch hochfunktionalen Produkten fort. Sie vereinen Diskretion und Sicherheit in der Anwendung und unterstützen damit einen aktiven Lebensstil in jedem Alter. In diesen Anwendungen tragen Vliesstoffe zu unserer täglichen Körperhygiene bei und helfen, unser Wohlbefinden zu steigern. Sandler Vliesstoffe für die hautzugewandte Lage – das sogenannte Topsheet – sind besonders weich und sanft zur Haut. Auch in Produkten für empfindliche Haut sind diese Vliese erste Wahl, dank einer spezifischen Rohstoffauswahl und der regelmäßigen Überprüfung der Inhaltsstoffe. Als Lage zwischen Topsheet und Saugkern transportieren Sandler Vliesstoffe die Flüssigkeit schnell vom Körper weg. Dehnfähige Vliese in Verschlusssystemen unterstützen die Anpassung an jede Bewegung und stehen so für optimalen Tragekomfort. Dabei können die Produkteigenschaften genau auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt werden. Mit dem zunehmenden Einsatz natürlicher Rohstoffe trägt Sandler auch in Einwegprodukten für die Körperhygiene dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung. Vliesstoffe aus 100% Fasern natürlichen Ursprungs sind dabei nicht nur kompostierbar, sondern auch vollkommen frei von Plastik.
Auch eine ruhige Umgebung ist in unserer hektischen Zeit zentraler Komfort-Faktor. Sowohl am Arbeitsplatz als auch unterwegs gilt es, die Geräuschbelastung zu verringern und mit Vliesstoffen für Akustikanwendungen ist dieses Ziel wortwörtlich in greifbarer Nähe. In ihrer offenporigen Struktur verlieren die Schallwellen ihre Energie und der Geräuschpegel wird merklich gedämpft. In Wand- und Deckensystemen, Trennwänden, akustisch wirksamen Wanddekorationen, oder auch in Türverkleidungen, Säulen, Dachhimmel oder Motorabdeckung im Automobil schaffen Sandler Vliesstoffe eine ruhige Umgebung, die es ermöglicht, uns ganz auf anstehende Aufgaben zu konzentrieren – ob am Arbeitsplatz oder im hektischen Berufsverkehr.

Von der hervorragenden Schallisolation durch Vliesstoffe profitiert das Sandler Team an den eigenen Arbeitsplätzen. Ende 2018 wurde die Modernisierung der Verwaltungsgebäude 1 und 2 in Schwarzenbach/Saale fertiggestellt. Die Philosophie: Offenheit und Flexibilität mit einer konzentrationsfördernden Atmosphäre in Einklang bringen. Dank Raumkonzepten mit Glas- und Akustikwänden gilt Offenheit nicht mehr nur für die Zusammenarbeit untereinander. Türen sind hier kaum vonnöten, denn Vliesstoffe in Wand- und Deckenmodulen schaffen trotz Alltags-Hektik ein ruhiges Arbeitsumfeld. Gäste werden ab sofort im neuen großzügigen Empfangsbereich begrüßt. Neue Besprechungsräume mit moderner Medientechnik und ein gemütlicher Loungebereich wurden hier geschaffen.
Auch das Casino der Sandler AG wurde modernisiert und erstrahlt bereits seit Sommer 2018 in neuem Glanz. Begrünte Raumteiler zwischen den Tischgruppen schaffen eine gemütliche Atmosphäre im Betriebsrestaurant, in der man gern kleine und große Pausen verbringt. Dank seiner multifunktionalen Konzeption steht das neue Casino auch als Veranstaltungsraum zur Verfügung – von Schulungen bis zu Feierlichkeiten.
In der speziellen Deckenkonstruktion kommen Sandler Vliesstoffe nicht nur als Schallabsorber für optimale Raumakustik zum Einsatz, die textilen Platten erzeugen auch eine individuelle Optik. Eine moderne Lichtinstallation fügt sich nahtlos in die Gestaltung ein. Und dass Vliesstoff-Akustikplatten durch Veredelung mit Motivdruck, Kaschierung oder anderen Beschichtungen auch zum Designelement werden können, beweist eine farbenfrohe Wandinstallation – von einem regionalen Künstler eigens für die Sandler AG kreiert.
Die Umbaumaßnahmen in beiden Bürohäusern und dem Casino umfassen eine Gesamtinvestition von rund 7 Millionen Euro: ein Großprojekt, das sich auszahlt – vor allem für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

2019 feiert Sandler sein 140-jähriges Bestehen – ein besonderer Meilenstein für den Vliesstoffhersteller, dessen Status als familiengeführtes Unternehmen in seiner Branche zunehmend zum Alleinstellungsmerkmal wird. Dieser besondere Anlass wird im Frühjahr und Sommer mit Geschäftspartnern und Wegbegleitern und vor allem mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gebührend gefeiert. Sandler blickt mit Dankbarkeit auf die erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Mit Dynamik, Innovation und Zusammenhalt im Team konnte sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln. So schlug der Vliesstoffhersteller auch 2018 neue Wege ein und gestaltete seine Arbeitgebermarke neu.

Das Sandler Team ist 2018 um weitere 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewachsen – mit Berufsanfängern, die in Schwarzenbach ihre ersten Schritte auf der Karriereleiter wagen und Quereinsteigern, die mit Sandler einen neuen Abschnitt beginnen. Um in der schnelllebigen Vliesstoffbranche auch weiterhin Menschen und Märkte zu bewegen, setzt Sandler auf Nachwuchsförderung und nachhaltige Weiterbildung. Ein 2018 gestartetes Nachwuchs-Führungskräfteprogramm ermöglicht aufstrebenden Mitarbeitern eine gezielte Laufbahn in Führungspositionen. Die firmeninterne Weiterbildung „Vliesstoffexperte“, die 2011 ins Leben gerufen wurde, vertieft die Expertise der Teilnehmer auf den Gebieten Rohstoffe, Vliesstofffertigung, Arbeitssicherheit, Qualitätssicherung und kaufmännische Grundlagen. Dozenten aus unterschiedlichen Abteilungen geben hier ihr Fachwissen an die Kollegen weiter. 2018 schlossen erneut 37 Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen die 18-monatige Weiterbildung erfolgreich ab. Der neue Kurs 2019/2020 läuft bereits.

Auch im Jubiläumsjahr stehen die Weiterentwicklung und der Ausbau der Firmenstandorte im Fokus, um die hohen Unternehmensstandards im Hinblick auf Qualität, Service, Innovation und Technologie auszubauen. Sowohl in Schwarzenbach/Saale als auch in Perry, Georgia, USA plant Sandler Erweiterungen der Produktionskapazitäten, die die Entwicklung neuer Produktlösungen in Vlies voranbringen werden.

AKTUELLE TERMINE

Automotive Interiors Expo USA

The Suburban Collection Showplace

Novi, MI, USA

FILTECH

Koelnmesse

Köln, DE

Hygienix 2019

Hyatt Regency Houston

Houston, TX, USA