DECKEN- & PAINT-STOP-FILTERMEDIEN

In Lackieranlagen – beispielsweise für die Automobilindustrie – kommt es nicht nur auf die Luftreinheit an. Hier ist entscheidend, dass sich Partikel nicht wieder lösen können. Das ist von großer Bedeutung, da bereits mikroskopisch kleine Staubteilchen sichtbare Spuren im frischen Lack hinterlassen.

Und hier zeigt sich eine Besonderheit von Sandler Deckenfiltermedien: Sie filtern die Luft nicht nur, sie verhindern auch gleichzeitig, dass sich bereits abgeschiedene Partikel wieder aus dem Filter lösen – selbst unter erschwerten Einsatzbedingungen in vibrierenden Filteranlagen.

Progressiv aufgebaute Sandler sawatex®Deckenfiltermedien sind mit einem hochwertigen Gittergewebe kaschiert, sowie vollständig imprägniert. Damit ist nicht nur die Oberfläche, sondern jede einzelne Faser haftaktiv.

Synthetische Farbnebelabscheider für Abluftsysteme in Lackieranlagen erreichen - speziell bei wasserbasierten Lacken - eine deutlich höhere Abscheideleistung als herkömmliche Materialien. Frei von benetzungshemmenden Substanzen, filtern sie die Abluft zur Einhaltung gesetzlicher Grenzwerte. In der Automobilindustrie wie auch in der Oberflächentechnik sind diese sawafill® Filtermedien gefragt.

LUFTDURCHLÄSSIGKEIT
FILTRATIONSEFFIZIENZ
MEDIENKONTAKT
MECHANISCHE STABILITÄT
SCHWERENTFLAMMBARKEIT
STRUKTUR & OBERFLÄCHE
STAUBAUFNAHME
CHEMISCHE WEITERVERARBEITUNG
MECHANISCHE WEITERVERARBEITUNG
THERMISCHE WEITERVERARBEITUNG