Abschluss-Symposium des Campus of Excellence 2014 bei der Sandler AG

Erfolge in der Förderung von 60 Haupt- und Mittelschülern aus dem Raum Hof standen im Mittelpunkt des diesjährigen Abschlusssymposiums der Bildungsinitiative Campus of Excellence. In einer Podiumsrunde wurde diskutiert, wie sich Unternehmen, Schulen und Erwartungen der Gesellschaft ändern müssen, um das Potenzial der nachrückenden Generation Y zu erkennen und zu nutzen. Das Symposium fand in den Räumen der Sandler AG in Schwarzenbach an der Saale statt. Die Sandler AG ist Premiumpartner des Campus of Excellence.

Das unter anderem vom Europäischen Sozialfond unterstützte Schülerprojekt „Zukunft TALENT“ ist auf fünf Jahre angelegt. Es begleitet die Schülerinnen und Schüler, in den letzten zwei Jahren ihrer Schulzeit bis hinein in die berufliche Ausbildung. Für das Pilotprojekt kooperieren rund 50 Partner aus Wirtschaft, Stiftungen und Verbänden in Oberfranken. Das Projekt läuft seit Juli 2013, 13 Mentoren begleiten die Schülerinnen und Schüler, sie sind Ansprechpartner für die Jugendlichen und deren Eltern und helfen individuell bei schulischen und anderen Problemen. Schon jetzt ist der Erfolg des Projekts messbar. Beim Symposium wurde der Abschluss eines fünften Ausbildungsvertrags verkündet, der im Rahmen der Campus-Kooperation entstanden ist.

Alle Schüler absolvierten im vergangenen Sommer ein dreiwöchiges Berufspraktikum. Ihre jeweiligen Aufgaben in den Unternehmen stellten die jungen Leute in Präsentationen vor, deren beste beim Abschlusssymposium in Schwarzenbach ausgezeichnet wurden. Lokale Sponsoren aus Wirtschaft, Politik und Verbänden überreichten zwölf Preise in vier unterschiedlichen Kategorien. Gesamtsieger war der 15-jährige Justin Wunderlich. Er ist Schüler der Münster-Mittelschule Hof. Sein Praktikum machte Justin bei der Galeria Kaufhof in Hof, sein Projekt war “Der Warenkreislauf im Einzelhandel“.

Auch Hanna Fornoff, eine Schülerin der Gutenberg-Mittelschule Rehau hat am Förderprogramm „Zukunft TALENT“ teilgenommen, und im Rahmen dieses Programmes bei der Sandler AG ein Praktikum absolviert. Im Sommer konnte sie drei Wochen lang das technische und chemische Labor kennenlernen und eigenständig ein Projekt ausarbeiten. Das Thema war „Avivage-Bestimmung von Vliesstoffen mit unterschiedlichen Fasermischungen“.

Jeder der rund 60 Teilnehmer präsentierte am 22. und 23.10. die Ergebnisse ihrer Projektpraktika bei den Partnerunternehmen des Campus of Excellence. Eine Jury wählte in den jeweiligen Kategorien die Preisträger aus, die bei der Abschluss-Veranstaltung bekannt gegeben wurden.

Hanna Fornoff wurde in der Kategorie „Mittelstand und Banken“ mit dem zweiten Platz prämiert und konnte allen Gästen der Festveranstaltung ihren 10-minütigen Vortrag präsentieren. Im Anschluss daran hatte Bärbl Sandler, Bereichsleiterin Personal/Organisation der Sandler AG, noch eine besondere Überraschung für die junge Schülerin und ihre Eltern, die ebenfalls an der Veranstaltung teilgenommen hatten: Hanna hat eine Zusage erhalten, im kommenden Jahr ihre Ausbildung als Textillaborantin bei der Sandler AG beginnen zu können.

Campus of Excellence

Der Campus of Excellence ist modellbildend, wenn es darum geht, in umsetzungsorientierten Projekten Antworten auf Zukunftsfragen aus den Bereichen Bildung, Arbeit und Gesellschaft zu liefern. Der Campus ist eine private, unabhängige Bildungsinitiative. Er wird von über 100 Förderern und Partnern – Unternehmen, Institutionen, Stiftungen und Verbände sowie Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Schulen aus sieben europäischen Ländern getragen. Der Campus unternimmt regionale Projekte in Deutschland, aber auch grenzüberschreitende mit den europäischen Partnerländern. Die rund 720 jungen Menschen, die bislang an den vier mehrjährigen Programmen teilnehmen bzw. teilgenommen haben, werden auf ihrem individuellen Weg von der Ausbildung in den Beruf begleitet. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Hans Peter Friedrich, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.

Weitere Informationen: www.campus-of-excellence.com