Sandler Ausbildungsstart – auf alte Weise neue Wege beschreiten

Der erste Tag in der Ausbildung – dieser Gedanke beschert dem eine oder anderen doch ein mulmiges Bauchgefühl. Was kommt da auf mich zu? Wie sind wohl meine Kollegen? Hoffentlich schaffe ich das alles!

Dass der Start in die Ausbildung nicht immer mit Angstschweiß beginnen muss, zeigen die Auszubildenden der Sandler AG. Wie bereits im Vorjahr, starten die 25 neuen Sandlerianer 2015 gemeinsam mit ihren künftigen Azubi-Kollegen mit Spaß und Action in ihren neuen Alltag. Ganz unter dem Motto „back to the roots“ trafen sich alle Azubis am Auensee bei Joditz. Dort warteten bereits spannende Aufgaben, welche sie im wahrsten Sinne zurück in die Steinzeit katapultierten. Doch was hat das Ganze jetzt mit Ausbildung zu tun? `Verlasst euch auf eure Sinne und Grundfähigkeiten, beschreitet neue Wege auf alte Weise und gelangt so gemeinsam ans Ziel.´ Egal ob Brennholz auf einer abgelegenen Insel sammeln, ein wärmespendendes Feuer entfachen, die gemeinsame Suche und Jagd nach Essbarem oder das Beschaffen von Trinkwasser – und das ganze ohne alltägliche Hilfsmittel zeigte eines: nicht nur Kampfgeist und Ideenreichtum, sondern auch Kommunikation, Zusammenhalt und Vertrauen sind wichtig, wenn man im Team ein Ziel erreichen möchte. „Fähigkeiten, welche im Arbeitsleben nicht unerheblich sind.“, so Abteilungsleiter Personal/Organisation, Guido Baumgärtner. Und wie erwartet legten auch diesmal alle Azubis einen beispiellosen Ehrgeiz an den Tag und das nicht nur am Ausflugstag. Erstmals wurde das Event im Rahmen eines Azubiprojektes von den Auszubildenden des zweiten und dritten Lehrjahres geplant. Unter Vorgabe des Budgets organisierten sie vom Austragungsort über die Ausgestaltung bis hin zur Verpflegung den Tagesablauf. Für Bärbl Sandler, Bereichsleiterin Personal und Organisation ein wichtiger Inhalt im Rahmen der Ausbildung: „Unsere Auszubildenden wollen sich beweisen, eigenständig arbeiten und Erfolge sehen, ein Projekt wie dieses gibt ihnen die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen, selbst Verantwortung zu übernehmen und vor allem in der Gruppe umzusetzen.“

Wenn auch Du mit Spannung in die Ausbildung starten willst, bewirb Dich doch für einen unserer 18 verschiedenen Ausbildungsberufe, denn auch für 2016 suchen wir wieder engagierte Nachwuchskräfte! Vom Quali bis zum Abi – hier findest Du Deine Chance für einen perfekten Start in die Zukunft!

Du möchtest uns persönlich treffen? Dann besuche uns zu unserem Tag der Ausbildung am 16. Oktober 2016 oder auf einer der zahlreichen Ausbildungsmessen der Region.